Digitaler Vibrationssensor IVD 3

Overview

Der Sensor wurde für den Einsatz in Vibrationsüberwachungs- und Schutzsystemen in Kraftwerken, Ölpumpstationen, Gaskompressorstationen und anderen Industrieobjekten entwickelt. Der Sensor kann in explosionsgefährdeten Bereichen des Betriebsgeländes und in Außenanlagen installiert werden, in denen sich brennbare Dämpfe und Gas-Luft-Gemische der Kategorien IIA, IIB, IIC der Gruppen T1-T5 bilden können.

Der Sensor liefert eine Messung des quadratischen Mittelwerts der Vibrationsgeschwindigkeit / des Momentanwerts der Vibrationssbeschleunigung in einer oder drei zueinander senkrechten Richtungen.

EIGENSCHAFTEN

  • Messung des quadratischen Mittelwerts der Vibrationssgeschwindigkeit in einer oder drei zueinander senkrechten Richtungen
  • Signalzerlegung in Frequenzkomponenten durch Fourier-Transformation
  • Datenaustausch über RS-485 (Modbus RTU-Protokoll)
  • Ausgabe des Signals als einheitlicher Strom bei 4-20 mA, proportional zum quadratischen Mittelwert der Vibrationsgeschwindigkeit
  • Vergleich des gemessenen Parameters mit den Grenzsollwerten, die im nichtflüchtigen Speicher des Sensors gespeichert sind
  • Generierung von Zuständen (Warnung und Störung) und diskreten Signalen an die externen Geräte bei Überschreitung der eingestellten Grenzwerte (Sensor-Relais)
  • Fernkonfiguration der Parameter: Netzwerkadresse, Kommunikationsgeschwindigkeit, Warn- und Fehlersollwerte; Fernkalibrierung des gemessenen Kanals

DESIGN

  • Gehäusematerial – Stahl mit Nickelbeschichtung
  • Explosionsschutzart – explosionsgeschützte Hülle

BESTELLINFORMATION

Für eine Bestellung verwenden Sie bitte folgende Teilenummer:

IVD-3XY-KAMB, wobei:
X – Ausgangssignaltyp:
C – Digital
T 420 – Digital and current (4-20 mA)
V – Digital und diskret
T – Digital mit quadratischen Mittelwerten für die Ermittlung von Vibrationsgeschwindigkeit und Stromwerte (0-20 mA) für die Ermittlung von Vibrationsbeschleunigung
Y – Messachsen:
1 – Messung über eine Achse
3 – Messung über drei Achsen
A – Dauerhaft angeschlossene Kabellänge 1,5 bis 20 m
B – Metallschlauch für Kabel, Länge 0 bis 15 m

Technische Daten
Messbereich des quadratischen Mittelwerts der Vibrationssgeschwindigkeit in jeder der drei Messachsen
von 0.5 bis 30 mm/s
Measuring range of the instantaneous values of vibration accelerationvon 0.2 bis 45 m/s²
Frequenzbereich der Effektivwertmessung in jeder der drei Messachsenvon 10 bis 1000 Hz
Bereich des Ausgangsstromsignals bei der Messung der quadratischen Mittelwerte der Vibrationsgeschwindigkeit (einheitlich)4-20 mA
Bereich des Ausgangsstromsignals bei der Messung von Momentanwerten der Vibrationsbeschleunigung (nicht vereinheitlicht)
0-20 mA
Zulässiger relativer Fehlerbereich bei der Messung der quadratischen Mittelwerte der Vibrationsgeschwindigkeit im gesamten Frequenz- und Amplitudenbereich
± 10 %
Relativer Koeffizient der lateralen Sensorumwandlung, max. 5%5%
Eigengeräuschpegel in den Werten der quadratischen Mittelwerte der Vibrationsgeschwindigkeit, max
0.03 mm/s
Energieversorgung12 … 24 VDC
Betriebstemperaturbereich-60 … +80 °C
Aktualisierungszeit der Ausgabe1 s
Einstellzeit vor Inbetriebnahme, max10 s
Strombedarf (ohne Verwendung von diskreten Kanälen), max60 mA
SchutzartIP67
Kennzeichnung ExplosionsschutzPB Ex d I Mb X

IEx d IIC T5 Gb X

0Ex ia IIA T5 Ga X
Gewicht (mit 3,5 m Kabel)1.2 kg
Kalibrierungsintervall3 Jahre
Download

ConfigIVD3 – Konfigurator für Vibrationssensoren