Regul R500 SPS

Regul R500 ist eine hochverfügbare programmierbare Echtzeit-Logiksteuerung, die für den Einsatz in der Prozessindustrie entwickelt wurde.

Es verfügt über einen Hochgeschwindigkeits-Doppelring-Datenbus, der eine schnelle Datenerfassung für die weitere Verarbeitung ermöglicht, selbst bei komplexen Algorithmen, ohne Kompromisse bei der Geschwindigkeit einzugehen.

Die Flexibilität der Kommunikation und der besondere Fokus auf Redundanz und den instrumentenlosen Austausch von Hot-Swap-Modulen machen ihn zum Controller der Wahl, wenn Prozesse nicht unterbrochen werden müssen.

Category:
Overview

Anwendungen

  • Hochverfügbare Prozesssteuerungssysteme für
    • Dampf- und Gasturbinen (Prozessleitsystem und Notfallschutz für Turbinen)
    • Ölpumpstationen und Gaskompressoren
    • Haupt- und Hilfssysteme in Kraftwerken
    • Feuer- und Gassysteme
    • Wassermanagementsysteme
  • Steuerliche Anwendungen (zum Beispiel LACT-Einheiten)
  • Anwendungen mit instabiler Verbindung zur oberen Ebene
  • Anwendungen mit einer großen Anzahl von Tags, die an die obere Ebene gesendet werden

Besonderheiten

  • Echtzeitprogrammierbare Logiksteuerung
  • Modulare Konfiguration, die eine flexible Erweiterung und Änderung der Konfiguration ermöglicht
  • Unterstützt bis zu 130.000 Kanäle
  • Modul-interne Archivierung von Ereignissen

Rechenleistung und Redundanz

  • Minimale Applikationszykluszeit – 1 ms (5 ms bei Redundanz)
  • Scantzeit – 1 ms
  • Umschaltung in 5 ms
  • Verarbeitung komplexer Algorithmen mit leistungsstarken CPU-Modulen und integrierten Mikroprozessoren in E/A-Modulen

Systemkonfiguration

  • Bis zu 40 Module in einem Rack, bis zu 255 Racks, bis zu 10 km (über Glasfaserleitung) zwischen Racks
  • RJ-45, SFP oder gemischte Verbindung zwischen den Racks
  • Stern-, Ring- oder gemischte Netzwerktopologien
  • Das CPU-Modul kann in jedes Rack eingesetzt werden

Programmierung und Visualisierung

  • Programmierung mit den Sprachen IEC 61131-3 + CFC in Epsilon LD-Software
  • Online-Anwendungsupdate
  • Fernkonfiguration/-wartung und Anwendungsaktualisierungen
  • Spezielle Firmware mit MySQL-Datenbankserver
  • CPU-Modul mit DVI-Ausgang zum Anschließen eines Displays und Verwenden der Target-Visualisierung
  • Webvisualisierungsoption in CPU-Modulen
Spezifikationen
Minimale Anwendungszykluszeit1 ms (5 ms im redundanten Betrieb)
Scan Zeit5 ms
Timing-Genauigkeit50 µs
ProzessorIntel Atom, ARM Cortex-Axx
RAM2 GB, 512 MB
Flash memory (CU 00 021, 031)1 GB
SSD (CU 00 051, 061, 071)4 GB (optional bis zu 64 GB)
Eingangsleistung18…36 VDC
85…264 VAC / 120…370 VDC
E/A-Modulgröße (B x H x T)40 × 180 × 145 mm
Betriebstemperaturbereich0...+60 °С
ZulassungenCE, EAC, GOST-R, FCC-ready
Kommunikation

Unterstützte Schnittstellen

  • RS-232 (9-polig, Vollduplex, Geschwindigkeit 300–115, 200 Bit / s, Optokopplung 500/1500 V, Überspannungsschutz)
  • RS-422 / RS-485 (9-polig, Geschwindigkeit 300–115, 200 Bit / s, Vollkanal-Optokopplung 500/1500 V, Überspannungsschutz): Bis zu 96 Ports pro Controller
  • Ethernet 10/100/1000 RJ-45 (Vollduplex): Bis zu 4 Ports pro CPU
  • Ethernet 10/100/1000 Glasfaser (Single-Mode, Multi-Mode): Bis zu 2 Ports pro CPU

Eingebaute Kommunikationsprotokolle*

  • IEC 61870-5-101 (Master/Slave)
  • IEC 61870-5-104 (Master/Slave)
  • Modbus RTU (Master/Slave, mit Erweiterungsmöglichkeiten)
  • Modbus TCP (Master/Slave, mit Erweiterungsmöglichkeiten))
  • OPC DA, OPC UA
  • EtherCAT

*Zusätzliche Kommunikationsprotokolle, auch nicht standardmäßige, können gemäß Ihren Anforderungen implementiert werden.

Module
ModuleBeschreibungKanäle
BASISMODULE
CU 00 021Zentraleinheitsmodul
• Unterstützung des redundanten Betriebs
• ARM Cortex-Axx
• 512 MB RAM, 1 × 1 GB SSD
• 1 × RS-232, 1 × RS-485
• 2 × Ethernet RJ-45

CU 00 021 (W) beinhaltet zusätzlich einen Webserver mit Unterstützung der Webvisualisierung
CU 00 031Zentraleinheitsmodul
• Unterstützung des redundanten Betriebs
• ARM Cortex-Axx
• 512 MB RAM, 1 × 1 GB SSD
• 1 × RS-232, 1 × RS-485
• 2 × Ethernet-SFP

CU 00 031 (W) beinhaltet zusätzlich einen Webserver mit Unterstützung der Webvisualisierung
CU 00 051
Zentraleinheitsmodul
• Unterstützung des redundanten Betriebs
• Intel Atom
• 2 GB RAM, 1 × 4 GB SSD
• 1 × RS-232, 1 × RS-485
• 4 × Ethernet RJ-45
• 2 × USB-Host
• GPS / GLONASS-Empfänger

CU 00 051 (W) beinhaltet zusätzlich einen Webserver mit Unterstützung der Webvisualisierung
-
CU 00 061
Zentraleinheitsmodul
• Unterstützung des redundanten Betriebs
• Intel Atom
• 2 GB RAM, 1 × 4 GB SSD
• 1 × RS-232, 1 × RS-485
• 2 × Ethernet RJ-45, 2 × Ethernet SFP
• 2 × USB-Host
• GPS / GLONASS-Empfänger

CU 00 061 (W) beinhaltet zusätzlich einen Webserver mit Unterstützung der Webvisualisierung
-
CU 00 071
Zentraleinheitsmodul
• Unterstützung des redundanten Betriebs
• Intel Atom
• 2 GB RAM, 1 × 4 GB SSD
• 1 × RS-232, 1 × RS-485,
• 2 × Ethernet RJ-45, 2 × Ethernet SFP
• 2 × USB-Host, 1 × DVI
• GPS / GLONASS-Empfänger

CU 00 071 (W) beinhaltet zusätzlich einen Webserver mit Unterstützung der Webvisualisierung
-
PP 00 011
24 VDC, 75 W Stromversorgungsmodul, ohne galvanische Trennung
-
PP 00 02124 VDC, 75 W Stromversorgungsmodul, mit galvanischer Trennung-
PP 00 031220 VAC / VDC, 75 W Netzteilmodul mit galvanischer Trennung
-
KOMMUNIKATIONSMODULE
CP 04 011Kommunikationsprozessor RS-485 (Modbus RTU), 4 Anschlüsse
4
CP 02 021Kommunikationsprozessor Ethernet (Modbus TCP), 2 Anschlüsse2
CP 06 111Kommunikationsprozessor für Regul-Bussegmente, EtherCAT, RJ-45, 6 Ports
6
ANALOG-MODULE
AI 16 011
Analogeingang, AI-Modul (Strom)
• Strommessbereich: 0… 20 mA, 4… 20 mA
• 16 Kanäle
• Auflösung: 14 Bit (einschließlich Überlauf)
• Messfehler bei normalen Betriebsbedingungen: ± 0,1%
• Gemeinsamer ADC für alle Kanäle
• Gemeinsame galvanische Trennung
16
AI 16 081
Analogeingang, AI-Modul (Strom, HART)
• Strommessbereich: 4… 20 mA
• 16 Kanäle
• Auflösung: 16 Bit (einschließlich Überlauf)
• Messfehler bei normalen Betriebsbedingungen: ± 0,1%
• Eingebautes HART-Protokoll
• 1 ADC und 1 HART-Modem pro Kanalgruppe (2 Gruppen zu je 8 Kanälen)
• Galvanische Trennung
16
AI 08 021Analogeingang, AI-Modul (Strom, HART)
• Strommessbereich: 0… 20 mA, 4… 20 mA
• 8 Kanäle
• Messfehler bei normalen Betriebsbedingungen: ± 0,1%
• Eingebautes HART-Protokoll und HART-Modem
• Galvanische Trennung der Kanäle
AI 08 031
Analogeingang, AI-Modul (Wärmewiderstände, Thermoelemente)
• Messbereich für den Wärmewiderstand: 20… 400 Ohm
• 8 Kanäle
• Unterstützte Wärmewiderstände: Cu50, Cu100, Pt50, Pt100, Ni50, Ni100
• Unterstützte Thermoelemente: R, S, B, J, E, K, N, A-1, A-2, A-3, L, M
• Auflösung: 24 Bit (einschließlich Überlauf)
• Messfehler bei normalen Betriebsbedingungen: ± 0,1%
• Gemeinsame galvanische Trennung
8
AI 08 041
Analogeingang, AI-Modul (Strom, Spannung; hohe Genauigkeit)
• Strommessbereich: 0… 20 mA, 4… 20 mA
• Spannungsmessbereich: 0… + 10 V, -10… + 10 V
• 8 Kanäle
• Auflösung: 16 Bit (einschließlich Überlauf)
• Messfehler bei normalen Betriebsbedingungen: ± 0,025%
• Galvanische Trennung der Kanäle
• Individueller ADC für jeden Kanal
8
AI 08 051Analogeingang, AI-Modul (Strom, Spannung)
• Strommessbereich: 0… 20 mA, 4… 20 mA
• Spannungsmessbereich: 0… + 10 V, -10… + 10 V
• 8 Kanäle
• Auflösung: 14 Bit (einschließlich Überlauf)
• Messfehler bei normalen Betriebsbedingungen: ± 0,1%
• Galvanische Trennung der Kanäle
• Gemeinsamer ADC für alle Kanäle
8
AO 08 011
Analoges Ausgangsmodul (Strom)
• Ausgangsbereich, Strom: 0… 20 mA, 4… 20 mA
• 8 Kanäle
• Auflösung: 16 Bit
• Fehler der Bildung des Steuersignals unter normalen Bedingungen: ± 0,1%
• Galvanische Trennung der Kanäle
8
AO 08 021Analoges Ausgangsmodul (Strom, HART)
• Ausgangsbereich, Strom: 0… 20 mA, 4… 20 mA (HART)
• 8 Kanäle
• Auflösung: 16 Bit
• Eingebautes HART-Protokoll und HART-Modem
• Fehler der Bildung des Steuersignals unter normalen Bedingungen: ± 0,1%
• Galvanische Trennung der Kanäle
AO 08 031
Analoges Ausgangsmodul (Strom, Spannung)
• Ausgangsbereich, Strom: 0 ... 20 mA, 4 ... 20 mA
• Ausgangsbereich Spannung: 0… + 10 V, -10… + 10 V
• 8 Kanäle
• Auflösung: 16 Bit
• Fehler der Bildung des Steuersignals unter normalen Bedingungen: ± 0,1%
• Galvanische Trennung der Kanäle
8
AS 08 011Hybrid-Analogmodul (Strom, Spannung)
• Strommessbereich / Ausgangsstrom: 0… 20 mA, 4… 20 mA
• Spannungsmessbereich / Ausgangsspannung: 0… + 10 V, -10… + 10 V
• 6 × AI-Kanäle, gemeinsamer ADC für alle Kanäle
• 2 × AO-Kanäle, eigener ADC für jeden Kanal
• Auflösung: 14 Bit (einschließlich Überlauf)
• Fehler der Bildung des Steuersignals unter normalen Bedingungen: ± 0,1%
• Galvanische Trennung der Kanäle
DIGITALE MODULE
DI 32 011Digitaleingang, DI-Modul
• Eingangsstrom: 24 VDC
• 32 Kanäle (4 Gruppen zu 8 Kanälen)
• Galvanische Trennung der Gruppe
32
DI 32 111Digitaleingang, DI-Modul
• Eingangsstrom: 24 VDC
• 32 Kanäle (4 Gruppen zu 8 Kanälen)
• Galvanische Trennung mit Bus und Stromversorgung - 1.500 V
• Galvanische Trennung der Gruppe
32
DI 16 021Digitaleingang, DI-Modul
• Eingangsstrom: 220 VAC / VDC
• 16 Kanäle
• Galvanische Trennung der Kanäle
16
DO 32 011Digitalausgang, DO-Modul
• Ausgangsstrom: 24 VDC / 0,5 A
• 32 Kanäle (4 Gruppen zu 8 Kanälen)
• Galvanische Trennung der Gruppe
32
DO 16 021Digitalausgang, DO-Modul
• Ausgangsstrom: 220 VAC / 2 À, 220 VDC / 0,3 A
• 16 Kanäle
• Galvanische Trennung der Kanäle
32
DS 32 011
Hybrid-Digitalmodul
• 24 × DI (3 Gruppen mit 8 Kanälen), 24 VDC
• 8 × DO, 24 VDC / 0,5 A
• Galvanische Trennung der Gruppe
24 (input) / 8 (output)
ZÄHLERMODULE
DA 03 011Zähler / Digitalmodul
• Kanalversorgungsspannung: 4… 24 V
• Frequenzmessbereiche: 1… 10 kHz (verbesserte Genauigkeit), 1… 500 kHz
• Impulsmessbereich: 1… 264
• Frequenzmessfehler unter normalen Bedingungen: weniger als ± 0,01%
• Impulszählfehler: ± 1 Impuls
• 3 × Zählerkanäle
• 6 × DI-Kanäle, 24 V
• 6 × DO-Kanäle, 24 V / 0,5 A
• galvanische Trennung der Zählerkanäle
3/6/6
DA 03 021Zähler / Digitalmodul
• Kanalversorgungsspannung: 5, 12, 24 V
• Frequenzmessbereich: 1 Hz… 500 kHz
• Impulsmessbereich: 1… 264
• Frequenzmessfehler unter normalen Bedingungen: weniger als ± 0,01%
• Impulszählfehler: ± 1 Impuls
• 3 × Zählerkanäle
• 1 × Generatorkanal
• 6 × DI-Kanäle, 24 V
• 6 × DO-Kanäle, 24 V / 0,5 A
• galvanische Trennung der Zählerkanäle
• Software für elektronische Übergeschwindigkeitsauslösung
3/1/6/6
BUS-MODULE
ST 00 001Abschlussmodul ohne Busverlängerungsfunktion-
ST 01 011Buserweiterungsmodul (IN), RJ-45, nicht redundanter Bus1
ST 01 021Buserweiterungsmodul (OUT), RJ-45, nicht redundanter Bus
1
ST 02 011Buserweiterungsmodul (IN), RJ-45, redundanter Bus
2
ST 02 021Buserweiterungsmodul (OUT), RJ-45, redundanter Bus2
ST 02 111Buserweiterungsmodul (IN), SFP, redundanter Bus2
ST 02 121Buserweiterungsmodul (OUT), SFP, redundanter Bus2

* The functionality of the I/O modules is similar to the R600.